BOclassic: Marathonläufer Tamirat Tola stiehlt Favoriten die Show
 
   
   

BOclassic: Marathonläufer Tamirat Tola stiehlt Favoriten die Show

Auch nach 41 Jahren ist der BOclassic immer noch für Rekorde gut. Erstmals hat mit Tamirat Tola (im Bild) ein Marathon-Spezialist den Favoriten die Show gestohlen und den BOclassic praktisch im Alleingang gewonnen. Erstmals kommen beide Sieger aus Äthiopien (Tola und Netsanet Gudeta) und erstmals feierte Äthiopien bei den Männern mit Tola, Edris und Merga einen Dreifachsieg. Beste Südtiroler waren Silvia Weissteiner (9.) und Markus Ploner (17.). 

Eigentlich wollten sich der Dritte der Cross-WM und Vorjahressieger Muktar Edris sowie der Ex-Weltmeister und dreifache BOclassic-Sieger Image Merga  den Sieg erneut unter sich ausmachen. Ein spektakulärer Endspurt war praktisch ausgemachte Sache. Doch einer hatte etwas dagegen: Tamirat Tola. Der 24-Jährige (6. der Cross-WM, Marathon-Bestzeit 2:06.17 Stunden) bestimmte von Beginn an das Tempo. In der fünften Runde schüttelte Tola den Rest der Welt ab, in der 6. Runde Merga und in der 7. und vorletzten Runde des 10km-Laufs auch noch Edris. Tola siegte schließlich mit 16,7 Sekunden Vorsprung. Das ist der größte Vorsprung seit Salvatore Antibo 1988. In 28:28 Minuten verfehlte Tola den Streckenrekord von Philemon Hanneck aus dem Jahr 1991 um 26 Sekunden. Merga sicherte sich immerhin noch Platz drei. Hinter Hindernis-Spezialist Jairus Brich (4. wie 2013) erreichte der Überraschungs-Dritte des Vorjahres, Zane Robertson aus Neuseeland den fünften Platz. Der Brite Ross Millington war als Sechster der beste Europäer. Nummer 1 unter den Italienern war Said El Otmani. Die Südtiroler Markus Ploner und Peter Lanziner belegten die Plätze 17 und 24.

Kurios war der 5km-Lauf der Frauen. Weniger wegen der Podestplätze, die gingen alle an afrikanische Läuferinnen, sondern wegen eines doppelten Endspurts. Netsanet Gudeta aus Äthiopien und Vorjahressiegern Janet Kisa aus Kenia sprinteten schon nach der dritten Runde um den Sieg und blieben dann stehen, ehe sie aufgefordert wurden, weiterzulaufen. Gudeta siegte dann auch im zweiten Versuch und sorgte somit dafür, dass erstmals beide Sieger aus Äthiopien kommen. In 15:57 Minuten distanzierte Gudeta, die Dritte der Cross-WM, die zweitplatzierte Kisa um fünf Sekunden. Platz drei ging an eine weitere Kenianerin, Viola Kiwibot. Beste Europäerin war unmittelbar dahinter die Britin Elinor Kirk vor der Italienerin Margherita Magnani. Lokalmatadoren Silvia Weissteiner, inzwischen Marathonläuferin, belegte diesmal Platz neun. In 41 Jahren feierten Läufer aus Afrika 41 Siege beim BOclassic (Männer und Frauen). Europa hält bei 38, Asien bei einem Sieg.


620 Teilnehmer beim Ladurner Volkslauf, 184 beim Jugendlauf

Vor dem Eliterennen fanden auch der Ladurner-Volkslauf und die Raiffeisen-Jugendrennen statt, an denen insgesamt über 800 Läuferinnen und Läufer teilnahmen. Den Volkslauf der Damen gewann die Vinschgerin Petra Pircher in 18.52 Minuten, acht Sekunden vor der 22-jährigen Brixner Triathletin Lisa Schanung. Bei den Männern war der erst 18-jährige Ahmed Ouhda in 15.32 Minuten der Schnellste. Bester Südtiroler war auf Platz 6 David Andersag vom ASC Berg.

In den Jugendkategorien feierten die Südtiroler Nachwuchsläuferinnen drei Tagessiege mit Sophia Zingerle,Katja Pattis und Sophia Valeria Stratman.

Bei den Handbikern setzte sich der Vinschger Roland Ruepp vor den Bozner Robert Kaufmann und dem Kalterer Christoph Depaoli durch.  

 

Ergebnisse Boclassic - Bozner Silvesterlauf 31. Dezember 2015

Elite Männer (10 km)
1. Tamirat Tola (ETH) 28.28 Minuten
2. Muktar Edris (ETH) +0.16
3. Imane Merga (ETH) +0.28
4. Jairus Birech (KEN) +0.29
5. Zane Robertson (NZL) +0.31
6. Ross Millington (GBR) +0.54
7. Thomas Longosiwa (KEN) +0.57
8. Abraham Tadesse (SVI) + 1.22
9. Said El Otmani (ITA) +1.28
10. Ahmed El Mazoury (ITA) +1.32
17. Markus Ploner (ITA/ASV Sterzing) +2.17
24. Peter Lanziner (ITA/Quercia Trentingrana) +3.09

Elite Damen (5 km)
1. Netsanet Gudeta (ETH) 15.57
2. Janet Kisa (KEN) +0.05
3. Viola Kibiwot (KEN) +0.10
4. Elinor Kirk (GBR) +0.34
5. Margherita Magnani (ITA) +0.39
6. Sonja Roman (SLO) +0.48
7. Jamie Van Lieshout (NED) +0.54
8. Diana Sujew (GER) +0.55
9. Silvia Weissteiner (ITA/ Forstwache) +0.59
10. Elle Vernon (GBR) +1.03

Volkslauf Ladurner Männer
1. Ahmed Ouhda (Atletica Alta Valseriana) 15.32
2. Florian Pasztor (GER/LG Stadtwerke München)  +0.23
3. Robin Christian (AUT/LC Villach) +0.25
4. Mattia Guglielmi (Team KM Sport) +0.28
5. Giovanni Deromedi (Atletica Valli di Non e Sole) +0.34
6. David Andersag (ASC Berg) +0.41

Volkslauf Ladurner Damen
1. Petra Pircher (Rennerclub Vinschgau) 18.52
2. Lisa Schanung (Società Atletica Bellinzago) +0.08
3. Alice Cherciu (Corradini Excelsior Rubiera) +0.13
4. Christine Kirchlechner (Südtiroler Laufverein) +0.19
5. Joanna Bourke-Martignoni (SVI/CAG Farvagny-Trilogie Sport) +0.27
6. Laura Mees (GER/Engelhorn-Sports-Team) +0.28

Handbike
1. Roland Ruepp (Schluderns) 13.04    
2. Robert Kaufmann (Bozen) +0.19    
3. Christoph Depaoli  (Kaltern) +1.08     

Sieger Jugendläufe Raiffeisen
U18 Burschen: 1. Daniel Turco (Bovolone Verona)
U18 Mädchen: 1. Sophia Zingerle (Mühlbach)
U16 Burschen: 1. Rinor Hasani (Cavalese)
U16 Mädchen: 1. Elisa Ducoli (Breno Brescia)
U14 Burschen: 1. Arif Iljazi (Occhiobello)
U14 Mädchen: 1. Katja Pattis (Tiers)
U12 Burschen: 1. Mario Antolini (Tione di Trento)
U12 Mädchen: 1. Sophia Valeria Stratman (Sarntal)

   

   
FacebookMySpaceTwitterGoogle Bookmarks
   

   
KWEATHER_

°C

Bozen

KWEATHER_

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/h06ik749/www2.fidal-bz.it/modules/mod_kweather/tmpl/default.php on line 76
   
Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4
week 23 5 6 7 8 9 10 11
week 24 12 13 14 15 16 17 18
week 25 19 20 21 22 23 24 25
week 26 26 27 28 29 30
   

Öffnungszeiten Sekretariat


Öffnungszeiten:

Montag: 15.00-19.00 Uhr

Dienstag: 9.30-12.00 Uhr und 14.30-19.00 Uhr

Donnerstag: 9.30-12.00 Uhr und 14.30-19.00 Uhr

Tel. 0471-972882
Fax. 0471-973028

   

Copyright 2013 Fidal Landeskomitee Südtirol

Verdiplatz 14 - 39100 Bozen

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Privacy Rules